© 2019 Filmfest der Alternativen in Mecklenburg-Vorpommern

  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon

DONNERSTAG 20. JUNI 2019

 MODERATOR RENE ZEITZ · START 19:30 UHR · WO GEMEINDE BRÜEL

Bertram Verhaag porträtiert acht Landwirtschaftsbetriebe, die sich einer ökologischen Landwirtschaft ohne Gifte und ohne Zerstörung der Bodenfruchtbarkeit verschrieben haben.
"Alle reden von der Agrarwende - wir nicht, wir haben uns schon gewendet!"

Der Film portraitiert acht Landwirtschaftsbetriebe, die sich von der herkömmlichen Tierhaltung und von Agrargiften abgewendet haben und sich einer ökologischen Landwirtschaft zugewandt haben, die ohne Gifte und ohne Zerstörung der Bodenfruchtbarkeit auskommt.
Jeder der besuchten Landwirte erzählt von seinen ganz persönlichen Erfahrungen nach der Umstellung, vom Umgang mit den Tieren, von Kuhhörnern und Regenwürmern, ihren Äckern und ihrer Ehrfurcht vor dem Leben. Und davon, dass sie trotz allem Gegenwind davon überzeugt sind, den richtigen Weg gegangen zu sein. Danach werden wir mit musikalsicher Untermalung, Getränken und Snacks den Film, unsere Gäste und das Bergfest feiern.
Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und Gäste.


FILM

www.denkmal.film.de